Film “Der marktgerechte Patient”

Im Novem­ber 2018 wurde der Film “Der mark­t­gerechte Patient”  veröf­fentlicht. Als Zielset­zung dieses “Films von unten”, der aus Spenden­beiträ­gen finanziert wurde, for­mulieren die bei­den Filmemach­er Leslie Franke und Her­do­lor Lorenz :

Seit der Umstel­lung der Kranken­haus­fi­nanzierung auf soge­nan­nte Fall­pauschalen ste­ht für deutsche Klinken nicht mehr der kranke Men­sch, son­dern der Erlös aus sein­er Behand­lung im Vorder­grund. Der Film deckt die gefährlichen Auswirkun­gen dieser Ökonomisierung auf Patien­ten und Klinikbeschäftigte auf”

Dieser Film wurde bere­its an vie­len Orten in Deutsch­land aufge­führt und hat dabei  große Res­o­nanz gefun­den. Der Fördervere­in engagiert sich dafür, daß er nun auch in unser­er Region öffentlich gezeigt und disku­tiert wer­den kann.

Zu ein­er Vor­führung mit Diskus­sion  laden wir alle inter­essierten Bürg­er, Mit­glieder und Fre­unde  des Fördervere­ins her­zlich ein.

Wir zeigen den Film im Rah­men unseres öffentlichen Tre­f­fens am Dien­stag, den 19.2.2019  um 19.30 (Beginn der Vor­führung)

im Mit­tel­haus in Nor­den

Wer den Film bis­lang nicht gese­hen hat, für den emfehlen wir den fol­gen­den Ter­min :

Don­ner­stag, 16.05.2019 um 19.00 , Emden, Pelz­er­häuser (Trauz­im­mer)

Ver­anstal­ter : Aktions­bünd­nis
zum Erhalt der wohnort­na­hen Kranken­häuser
mit anschließen­der Diskus­sion mit
Pro­fes­sor Dr. Karl-Heinz Wehkamp

Zur Web­site des Film­pro­jek­ts    “Der mark­t­gerechte Patient”

Dort find­en sich auch eine Menge Links zur Berichter­stat­tung über das Film­pro­jekt aus Presse und Fernse­hen — einige davon auch hier :

https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/impuls/kinostart-der-marktgerechte-patient/-/id=1853902/did=22797698/nid=1853902/1e8y6q/index.html

Kinder sind nur ein Beispiel für einem Kranken­haussys­tem, das nicht mehr der Daseinsvor­sorge dient, son­dern dem Prof­it­denken fol­gt. Die “Ursünde”, daran lassen Leslie Franke und Her­do­lor Lorenz keinen Zweifel, liegt in den seit 2003 verbindlich gel­tenden Vergü­tung der Kranken­häuser durch sog. Fall­pausc­ahlen.….”

https://ethik-heute.org/der-marktgerechte-patient/#more-12233

Unser Gesund­heitswe­sen ist am Lim­it. Der Film „Der mark­t­gerechte Patient“ geht den Ursachen der Mis­ere auf den Grund. Kranken­häuser sind zu Wirtschaft­sun­ternehmen gewor­den. Orthopädis­che Ein­griffe lohnen sich, chro­nis­che Krankheit­en brin­gen Defizite. Eine Umkehr ist nötig: Gesund­heit gehört in staatliche Hände, so die Botschaft.

https://www.filmdienst.de/film/details/562150/der-marktgerechte-patient#kritik

DER MARKTGERECHTE PATIENT ist eine bek­lem­mende Analyse, wie Effizien­zhys­terie und Mark­t­gläu­bigkeit ein Gesund­heitssys­tem herun­tergewirtschaftet haben und bietet auch über die Vielfalt der Gesprächspart­ner einen facetten­re­ichen und span­nen­den Ein­blick in Kranken­hausall­t­ag und gesund­heit­spoli­tis­che Zusam­men­hänge.“

https://www.programmkino.de/content/Filmkritiken/der-marktgerechte-patient/

Die nüchtern-sach­liche Form ist ganz auf das The­ma fokussiert. Franke und Lorenz nutzen klas­sis­che Inter­viewsi­t­u­a­tio­nen und alt­back­ene Schautafeln mit Erk­lär­erstimme, die die Hin­ter­gründe der Gewin­n­max­imierung in Kliniken aufzeigen. So liefert die Doku viele Fak­ten und Argu­mente für eine anknüpfende Diskus­sion. Die scheint ange­bracht, denn dass die auf Gewin­n­max­imierung aus­gerichtete Klinikver­sorgung nicht dem All­ge­mein­wohl dient, liegt auf der Hand.“

 https://www.spielfilm.de/filme/3006645/der-marktgerechte-patient/kritik

Gut recher­chiert, anschaulich erk­lärt und gespickt mit alarmieren­den Fall­beispie­len: Der Doku­men­tarfilm von Leslie Franke und Her­do­lor Lorenz beleuchtet die Missstände und Fehlen­twick­lun­gen im deutschen Kranken­hauswe­sen. Schuld daran, dass Patien­ten immer mehr unter wirtschaftlichen, statt medi­zinis­chen Gesicht­spunk­ten betra­chtet wer­den, ist das Vergü­tungssys­tem der Fall­pauschalen. Die Berichte von Patien­ten, die den Per­sonal­man­gel und die Verk­nap­pung der Behand­lung zu spüren bekom­men haben, sind zum Teil erschüt­ternd.“

https://www.moviemaster.de/filme/film_der-marktgerechte-patient-2018.htm

“Auf der Basis ein­er schar­fen Ursachen­analyse liefert ihr Film Argu­mente für alle, die sich für eine men­schen­würdi­ge und soziale Gesund­heitsver­sorgung für Patien­ten und Beschäftigte ein­set­zen wollen.”
“Brisante Doku­men­ta­tion, die die drama­tis­che Sit­u­a­tion aller Beteiligten in deutschen Kliniken sicht­bar macht und die kri­tis­che Diskus­sion über die Aus­rich­tung der Gesund­heit am Prof­it bewusst voranzutreiben sucht.”

 

 

Kommentare sind geschlossen.